Runde Zwei – Upcycling im Gallus

Unser Upcycling-Projekt im Gallusviertel geht nach den Sommerferien in die zweite Runde. Unter der Anleitung von Aliona Terguta und Behboud Keshipour Ghozlou machen Grundschüler*innen in der Herxheimer Straße 6 einmal die Woche aus Altem Neues. Du willst mitmachen? Schreib eine Mail an Info@Naturfreundejugend-Ffm.de. Die nächsten Treffen finden statt am: 13.9./29.9./4.10./11.10.


Was ist Upcycling? Aus dem Englischen übersetzt, kombiniert es die
Idee des „Recycling“, d.h. Dinge „wieder“ (Re-) in einen „Kreislauf“
(cycle) einzuführen, mit dem Gedanken, sie „aufzuwerten“ (daher: Up-).

Dementsprechend unterstützt Upcycling auch die Idee der
Kreislaufwirtschaft. Eine Kreislaufwirtschaft ist ein System,
in dem Produkte wiederverwertet werden, anstatt nach
einmaligem Gebrauch entsorgt zu werden. Dieses System
ist nachhaltiger, weil es darauf beruht, das zu nutzen, was wir
bereits haben, anstatt ständig neue Produkte aus neuen Materialien
zu schaffen.